Whatsapp

WhatsApp bietet mehr Sicherheit für seine Benutzer

Ein grosses Problem von WhatsApp sind die sogenannten Kettenbriefe, auch Phishing-Nachrichten genannt welche schädliche Links beinhalten. Jeder der WhatsApp nutzt, hat sicherlich schonmal so eine Nachricht erhalten welche kuriose Gutscheine, Geldgeschenke oder sonstige Dubiositäten anbietet. Sobald man auf diese Links klickt kommt man auf eine Seite welche Viren verteilt oder persönliche Daten abgreift.

 

Mit der neusten Beta-Version (2.18.211) implementiert WhatsApp eine neue Funktion welche den Benutzern mehr Schutz bietet. Sobald WhatsApp einen schädlichen Link erkennt, werden entsprechende Warnhinweise eingeblendet:

 

Dieses Feature wird “Suspicious Link Detection” genannt. Die Funktion prüft alle gesendeten und empfangenen Links – somit wird der Warnhinweis auch beim Senden einer Nachricht angezeigt.

Um noch mehr Schutz zu bieten zeigt WhatsApp einen weiteren Warnhinweis an sobald der Benutzer trotz erster Warnung auf den Link klickt. Wie folgende Quelle berichtet wird diese Funktion aktuell an alle Beta-Nutzer verteilt. Sobald sich die Software als funktionstüchtig erweist, dürfte der Einführung nicht mehr viel im Wege stehen.

mehr erfahren  

Heisser App-Tipp zur WM: Forza Football

Nur noch wenige Stunden bis zum Anpfiff der Fussball Weltmeisterschaft 2018. Aber wer spielt wann gegen wen? Was tut sich in Gruppe E rund um die Schweizer Nationalmannschaft? Spielt Manuel Neuer oder nicht? Und wer sind eigentlich die Spieler von Gastgeber Russland?

Es gibt hunderte, wenn nicht gar tausende Apps rund um den Fussball. Doch nur wenige Anwendungen stellen das ambitionierte und emotional überladene Fussball-Herz zufrieden.

(mehr …)

mehr erfahren